Hautarzt Bern Bubenberg

Spezialarztpraxis für Haut- und Geschlechts­krankheiten, Laser­therapie und Venen­leiden, operative und inter­ventio­nelle äs­theti­sche Dermatologie.

Dr. med. Urs Büttiker
Hautarzt Bern Bubenberg

Spezialarztpraxis für Haut- und Geschlechts­krankheiten, Laser­therapie und Venen­leiden, operative und inter­ventio­nelle äs­theti­sche Dermatologie

Ich freue mich, Sie auf unserer Webseite begrüssen zu dürfen. Die Hautarztpraxis von Dr. med. U. Büttiker liegt zentral am Bahnhof Bern am Bubenbergplatz 8 nahe der Welle 7. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag morgens von 07:30 – 12:00 Uhr und nachmittags Mo, Di und Do von 13:00 – 17:00 Uhr und Mi und Fr bereits ab 12:15 Uhr unter 031 333 40 40.

Ausserordentliche Schliessungen

Betriebsferien
19.02.2024 bis 23.02.2024
04.03.2024 bis 15.03.2024
15.04.2024 bis 19.04.2024
22.07.2024 bis 09.08.2024
23.09.2024 bis 11.10.2024

Feiertage
25.12.2023 bis 02.01.2024
Fr, 29.03.2024
Mo, 01.04.2024
Do, 09.05.2024
Fr. 10.05.2024

Betriebsferien
19.02.2024 bis 23.02.2024
04.03.2024 bis 15.03.2024
15.04.2024 bis 19.04.2024
22.07.2024 bis 09.08.2024
23.09.2024 bis 11.10.2024

Feiertage
25.12.2023 bis 02.01.2024
Fr, 29.03.2024
Mo, 01.04.2024
Do, 09.05.2024
Fr. 10.05.2024

Hautarzt Bern Bubenberg

Hautarzt- FMH Dermatologie und Venerologie, Ultraschall der peripheren Venen SGUM, Laser­medizin FMCH und SGML, Venenleiden USSG

Urs Büttiker

Dr. med.

Alexandra Brotschi

med. Praxis-Assistentin

Justine Beugger

med. Praxis-Assistentin

banner_bg-255-245-235.png

Anfrage senden

Wollen Sie einen Termin vereinbaren? Am besten rufen Sie uns an oder senden uns Ihr Anliegen über dieses Kontaktformular.

CAPTCHA
3 + 0 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Oft gestellte Fragen

Was kostet ein Hautarzt?

Es gilt der Schweizer Hautarzt-Tarif Tarmed: Eine normale Konsultation kostet im Schnitt 105 CHF (exkl. Behandlung / Medikation), präventive Muttermalkontrollen kosten etwas mehr. Für Dringlichkeits-Termine und dermatologische Notfälle verrechnen wir eine zusätzliche Pauschale nach Tarmed.

Wann muss ich den Hautarzt selber bezahlen?

Die Krankenkasse übernimmt nur die dermatologische Behandlung von Beschwerden mit Krankheitswert. So wird z.B. die Entfernung eines Muttermals, das vom Hautarzt als harmlos eingestuft wird, in der Regel nicht übernommen. Dies gilt unter anderem auch für Narben, die keine Beschwerden verursachen. In bestimmten Fällen kann der Hautarzt bei der Krankenkasse eine Kostengutsprache einholen.

Wie lange muss ich für einen Termin beim Hautarzt warten?

Die Wartezeit für einen regulären Termin kann mehrere Wochen betragen. Oft führen aber kurzfristige Absagen von Patient:innen zu zeitnahen Termin-Möglichkeiten. Längere Wartezeiten sind bei den dermatologischen Praxen des Kantons Bern leider keine Seltenheit. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn Sie aus Kapazitätsgründen auf einen Termin warten müssen.

Wie lange ist die Wartezeit in der Hautarztpraxis?

Die durchschnittliche Wartezeit beträgt zwischen 5 und 15 Minuten. In Ausnahmefällen kann es länger dauern: So zum Beispiel, wenn wir für eine Operation unerwartet mehr Zeit benötigen oder bei Notfällen, die vorranig behandelt werden müssen. Solche Verzögerungen sind jedoch selten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wann muss ich den Hautarzt selbst bezahlen?

Die Kosten für die Behandlung von Beschwerden, die keinen Krankheitswert haben, müssen Sie selbst tragen. Dazu gehört zum Beispiel die Entfernung von Narben und Muttermalen, die gesundheitlich unbedenklich sind. In bestimmten Fällen kann der Hautarzt bei der Krankenkasse eine Kostengutsprache beantragen.

Bekomme ich eine Rechnung oder muss ich vor Ort bezahlen?

Für dermatologische Leistungen, die von der Krankenkasse übernommen werden, erhalten Sie in der Regel eine Rechnung. Alternativ wenden wir das Tiers payant System an, bei dem die Rechnung direkt an die Krankenkasse geschickt wird, die dann mit Ihnen abrechnet. Ästhetische Leistungen, die nicht von der Krankenkasse übernommen werden, werden in der Regel direkt vor Ort bezahlt. Genauere Informationen erhalten Sie bei der Anmeldung.

Kann ich auch ohne Überweisung zum Hautarzt gehen?

Wenn Sie eine Krankenkasse mit Gatekeeper-Modell haben, benötigen Sie eine Überweisung vom Hausarzt. In allen anderen Fällen können Sie sich direkt in unserer Hautarztpraxis anmelden. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Führt der Hautarzt direkt einen Eingriff durch?

Der Hautarzt ist bemüht, kleinere Eingriffe direkt durchzuführen. Wir können dies jedoch nicht versprechen. Grössere Eingriffe, wie z.B. die Entfernung mehrerer Muttermale, Laserbehandlungen oder die Verödung von Besenreisern, werden in der Regel erst in der 2. Sitzung vorgenommen. In der 1. Sitzung möchten wir Sie sorgfältig über Nutzen und Risiken des Eingriffs aufklären.

Wie bereite ich mich auf den Hautarzt-Besuch vor?

Bitte bringen Sie Ihre aktuelle Krankenversicherungs-Karte mit und falls vorhanden, dermatologische Vorbefunde, Berichte und Histologien. Schreiben Sie sich Ihre Fragen am besten bereits vor der Konsultation auf, damit sie während der Konsultation nicht vergessen gehen können.

Für wen ist eine regelmässige Kontrolle beim Hautarzt notwendig?

Wenn Sie bereits wegen Hautkrebs behandelt wurden oder Risikofaktoren für Hautkrebs haben, sollten Sie sich jährlich von einem Hautarzt untersuchen lassen oder mindestens alle 3 bis 6 Monate eine Selbstkontrolle Ihrer Haut durchführen (hier geht es zur Anleitung). Risikofaktoren für Hautkrebs sind schwarzer oder weisser Hautkrebs in der Familie (so genannte Melanome oder Basaliome), viele Muttermale, Immunsuppression, genetisch bedingte Hauterkrankungen oder viele Sonnenbrände.

Welche Beschwerden und Erkrankungen behandeln Sie?

Der Hautarzt Bern Bubenberg behandelt Hautbeschwerden, wie Muttermale, Narben, Warzen, Leberflecken, Akne, Ekzeme oder übermässiges Schwitzen; Venenleiden, wie Krampfadern oder Besenreiser; Erkrankungen des Immunsystems, Geschlechtskrankheiten und Haar-Krankheiten.

Welche Dienstleistungen bieten Sie im Bereich der ästhetischen Dermatologie an?

Im Bereich der ästhetischen Dermatologie bieten wir folgende Dienstleistungen an: Faltenbehandlung mit Botox, Hyaluronsäure oder Laser; Lippen aufspritzen; Verjüngung der Haut mittels chemischer Peelings, PRP-Therapie, Mikrodermabrasion oder Laserbehandlungen; Entfernung von Besenreisern, dauerhafte Laser-Haarentfernung sowie Tattooentfernung.

Welche minimal-invasiven Behandlungsmethoden bieten Sie an?

Zu den minimal-invasiven Behandlungsmethoden zählen Injektionen mit Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure, chemische Peelings, PRP-Therapie, Mikrodermabrasion, kosmetische Behandlungen und Laser-Behandlungen.

Welche Eingriffe können Sie vor Ort durchführen?

Nebst den minimal-invasiven Verfahren können wir in unserem zertifizierten Operationsraum vor Ort die folgenden Eingriffe vornehmen: operative Behandlung von Krampfadern; Entfernung von Muttermalen, Narben und Warzen.

Hautarzt­praxis in Bern

hautarztpraxis-bern-bubenberg-aussen.jpg
empfang-hautarztpraxis-bern-bubenberg.jpg
wartezimmer-hautarztpraxis-bern-bubenberg.jpg
sprechzimmer-01-hautarztpraxis-bern-bubenberg.jpg
operationsraum-hautarztpraxis-bern-bubenberg.jpg